Nachtspeicherersatz

Nachtspeicheraustausch

Mit dem Austausch Ihrer alten, Strom fressenden Nachtspeicherheizung gegen eine platzsparende, moderne und elegante IRC-astra-Natursteinheizung reduzieren Sie ihre Heizkosten und verbessern ihre Wohnqualität. Mit einer bis zu 3 Grad niedrigeren Raumtemperatur, bei gleichem Wärmeempfinden und der bis zu 100%igen  Umwandlung von eingesetzter Energie in Wärmeenergie können Sie ihre Heizkosten bis zu ca. 50 % senken und sorgen für ein angenehmes, gesundes Raumklima. Die IRC-astra-Natursteinheizung erwärmt die festen Medien ( Wand, Decke, Fußböden) im Raum, diese speichern die Wärme und geben sie dann langsam an die Raumluft ab. Die Nachtspeicherheizung erwärmt primär die Luft ( Konvektion ).  Aus diesem Grund kommt es bei der IRC astra-Natursteinheizung zu keiner Hausstaubaufwirbelung und sie sorgt für einen hohen Wohlfühlwert, besonders für Allergiker und Asthmatiker.

Die Nachtspeicherheizung hat ihre Wurzeln in den 70er Jahren. Damals, als „Atomstrom“ in Hülle und Fülle zur Verfügung stand,  wurde sie als „Heilsbringer“ für günstiges Heizen gefeiert. Die Energieversorger konnten den nachts zu viel produzierten Strom an die Nachtspeicher-
heizungen wegdrücken und hatten immer noch einen erheblichen Ertrag aus der Stromproduktion. Außerdem waren die Anschaffungs-
kosten im Gegensatz zu „wasserführenden Heizungen“ erheblich geringer.
Durch die Wende in der Energiepolitik wurde die Nachtspeicherheizung plötzlich als  „Energiefresser“ verteufelt. Unabhängig davon war und ist die Nachtspeicherheizung bezgl. Wärmekomfort, Temperaturregelung und Gesundheit ein mehr als zweifelhaftes Produkt.
Dieses durch ein wasserführendes System wie Fußboden- oder  Heizkörperheizungen zu ersetzen, ist in nahezu allen Bestandsbauten alleine finanziell nicht darstellbar ( Wohnungen ca. 12.000 € – 14.000 €, Häuser ca. 18.000  –  25.000€ ), von wochenlangen Schmutz und Lärmbelastungen in bewohnten Häusern oder Wohnungen ganz abgesehen. Als Energiequellen bzw, . Primärenergieträger muss man auf Gas, Öl, Pellets, Hackschnitzel etc. zurückgreifen, was wiederum den Bestrebungen, den CO2 – Ausstoß zu reduzieren, erheblich konterkariert.
Die Umrüstung auf die INFRAROT-C astra-Natursteinheizung ist jedoch sicher die sinnvollste, kostengünstigste ( ca. 3.500 € - 8.500 € ) und gesündeste Möglichkeit aus einem antiquierten Heizsystem auszusteigen und eine zukunftssichere, energieeffiziente und ökologische Heizung zu installieren.
Die Infrarot C astra-Natursteinheizung wirkt präventiv gegen Schimmelbildung und vermindert deutlich Gesundheitsirritationen die  bei Asthma, Hausstauballergien, Rheuma etc. auftreten. (siehe: Gesundheit)

trennerIhre Vorteile

  • Einfacher Austausch, da die Installation schon vorhanden ist
  • Schrittweiser Austausch möglich
  • Energiesparend, da bis zu 100% der eingespeisten Energie in Wärmeenergie umgewandelt wird
  • Zeitgemäßer Einsatz der IRC-Natursteinheizung mit natürlichen Materialien
  • Keine Geruchs- und Lärmbelästigung
  • Keine Hausstaubaufwirbelung
  • Kein Nachbefeuchten der Räume, auf Grund des natürlichen Assimilationsverhalten des Natursteins.
  • Niedrigere Anschlusswerte gegenüber  der Nachtspeicherheizung ( bis zu 70%)
  • Elegante, platzsparende Heizelemente
  • Günstige Anschaffungskosten